Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

Wir, der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP), sind ein Gemeindebund mit mehr als 850 Gemeinden vor Ort. Als evangelisch-pfingstliche Freikirche in Deutschland sind wir Teil der weltweiten Pfingstbewegung, der größten protestantischen Kirche mit globaler Einbindung. Der BFP besteht seit über 60 Jahren. Wir sind überzeugt, dass der lebendige Gott, wie er sich uns durch die Bibel zeigt, Menschen begegnen möchte. Dazu wollen wir gerne unseren Beitrag leisten.

Wir laden Sie ein, auf den folgenden Seiten etwas über unsere Geschichte, Ziele und Arbeitsbereiche zu erfahren.

Aktuell zum Coronavirus

Die derzeitige Entwicklung in unserem Land im Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist besorgniserregend. An verschiedenen Stellen werden Vorsichtsmaßnahmen ergriffen - zum Schutz und Wohle der Menschen. Für die BFP-Gemeinden haben wir einige Informationen und Empfehlungen bereitgestellt: Link

Einige Zahlen zum BFP

> 850

Gemeinden überall in Deutschland

> 1.200

Gottesdienste jede Woche

> 63.200

Menschen unter­schiedlichen Alters, Her­kunft und Sprache

12

Bundeswerke und Arbeitszweige

Gemeinsam GLAUBEN wir!
  Gemeinsam BETEN wir!
      Gemeinsam GEBEN wir!
 

BFP-Leiterschaftkonferenz 2020

»#dynamisch2020«

… missionarische und evangelistische Gesinnung

Nachrichten aus dem BFP

»bfp-aktuell.de«

Online-Seminar „Prophetischer Dienst“ mit Präses Justus

Online-Seminar „Prophetischer Dienst“ mit Präses Justus

In guten wie in schlechten Zeiten braucht sowohl jeder einzelne als auch die Gemeinde als Ganzes Anleitung und Führung von Gott. Die Prophetie bzw. der prophetische Dienst spielt dabei eine bedeutende Rolle. Vom 26. bis 31. Januar 2021 wird Präses Johannes Justus auf die wichtigsten Fragen und Grundlagen zum Thema "Gabe der Prophetie" eingehen. Jeden Abend um 19:00 Uhr wird auf YouTube eines der sechs Teile des Seminars veröffentlicht - Dauer zwischen 20 bis 30 Minuten.

Drei Gründe für Gemeindewachstum

Drei Gründe für Gemeindewachstum

Man kann das Wachstum einer Kirche nicht am grünen Brett planen. Wir können und müssen säen und ernten. Aber das Wachstum kann nur Gott geben. Deshalb geht es nie um uns als Kirche - es geht immer um Gott! Ein anderes Bild, das uns geholfen hat ist das Segelboot. Man kann keinen Wind produzieren; jeder Segler weiß das. Aber man kann sein Boot vorbereiten und die Segel hissen. Drei Dinge sind uns (neben vielen anderen Dingen) wichtig …

Credo Lead 2021 … im neuen Format

Credo Lead 2021 … im neuen Format

Mit der Credo-Konferenz für Verantwortliche von Gemeinden ist in den letzten Jahren ein tolles Angebot der Credo Kirche entstanden. Normalerweise findet die Konferenz im Frühjahr an zwei Tagen vor Ort in Wuppertal statt. Doch 2021 ist alles anders: Die Leitung hat sich entschieden, die "Credo Lead“ als Leiterschaftskonferenz online auszurichten – am 19. und 20. Februar 2021.

"Kirche im Brauhaus" spendet 10.000 Euro

Zu Weihnachten gehören Geschenke und so gehört es zur guten Tradition der Gifhorner Gemeinde "Kirche im Brauhaus", die Kollekte an Heiligabend an eine eine soziale Einrichtung in Gifhorn oder im Landkreis zu spenden. Jetzt konnte die Gemeinde unter der Leitung von Pastor Lothar Krauss das Haus für den würdevollen Abschied unterstützen und 10.000 Euro an die Hospizstiftung übergeben.

Weihnachtsfreude im Flüchtlingscamp

Weihnachtsfreude im Flüchtlingscamp

Nytang, Lob und Yene leben in einem Flüchtlingscamp. Und sie haben – leider – noch mehr Gemeinsamkeiten. Sie alle mussten mitansehen, wie ihre Väter von Islamisten ermordet wurden; teilweise verloren sie weitere Verwandte durch den Terror.

Gottesdienst der COP-Gemeinde Essen durch Polizei aufgelöst

Gottesdienst der COP-Gemeinde Essen durch Polizei aufgelöst

Am 20. Dezember 2020 wurde laut Presseberichten ein Gottesdienst der Essener Gemeinde "Church of Pentecost" (COP) durch eine Hundertschaft der Einsatzpolizei aufgelöst und es wurden etliche Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit eingeleitet (z. B: www.waz.de) Die COP-Gemeinde in Essen gehört zur Vereinigung von über 80 lokalen Gemeinden der "Church of Pentcost Germany". Diese Gemeinden (mit ihrer eigenen Struktur und Leitung) sind als Gruppe Teil des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP).

Gruß des Präses zu Weihnachten 2020 - Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

Gruß des Präses zu Weihnachten 2020 - Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

Liebe Bundesgemeinschaft, liebe Freunde,
was für ein besonderes, herausforderndes, aber auch zermürbendes Jahr neigt sich dem Ende zu! Die aktuelle Situation nimmt ganz ungefragt einen großen Teil unserer Gedanken ein, sodass kaum mehr Platz für gute Nachrichten zu finden ist. Heute würde ich gerne so eine gute Nachricht mit euch teilen.

Allianzgebetswoche 2021 - Die Bibel im Fokus

Allianzgebetswoche 2021 - Die Bibel im Fokus

Wird es die Allianzgebetswoche 2021 geben? Kann sie stattfinden? Wie kann sie stattffinden? Auch wenn die Möglichkeiten bzw. Beschränkungen für den Januar 2021 noch nicht absehbar sind, vom 10. bis 17. Januar 2021 werden Christen im ganzen Land gemeinsam beten. Das Thema der 175. Allianzgebetswoche lautet "Lebenselixier Bibel".

Warum diese Barberei?

Warum diese Barberei?

Einer von sieben Männern überlebte. Die anderen wurden durch Kopfschüsse umgebracht. Der Norden von Burkina Faso an der Grenze zu Mali leidet zunehmend unter islamistischem Terror.

Wenn aus kleine Anfängen Größeres entsteht - Spatenstich in Velbert

Wenn aus kleine Anfängen Größeres entsteht - Spatenstich in Velbert

Die Wohngemeinschaft "Oase" hat vor zehn Jahren in Velbert ganz klein angefangen. Inzwischen reicht der Platz nicht mehr aus und der Verein schafft durch ein Neubau weitere Plätze für Frauen in Not. Esther Theumert, Gründerin und Leiterin des Vereins, kann es kaum glauben. Der Traum, die Wohngemeinschaft an der Heidestraße in Velbert um einen Neubau zu erweitern, wurde am 5. Dezember 2020 durch den "offiziellen Spatenstich" Wirklichkeit.

Sie wollen weitere Nachrichten vom BFP lesen? Auf BFP-Aktuell.de finden Sie weitere Artikel.