Willkommen beim BFP!

Wir freuen uns, dass wir Sie auf unserer Website begrüßen dürfen. Unser Gemeindebund ist als evangelisch-pfingstliche Freikirche Teil der weltweiten Pfingstbewegung, der größten protestantischen Kirche mit globaler Einbindung.

Mit diesem Internetauftritt wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, einen "ersten Blick" in den Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) zu tun. Erfahren Sie etwas über unsere Geschichte, Ziele und Arbeitsbereiche. Sie finden die passende Adresse einer Gemeinde in Ihrem Umfeld, Presseinformationen und viele weitere Infos, die für Sie nützlich sind. Informieren Sie sich auch über die Möglichkeit einer Mitgliedschaft als Gemeinde.

Sollten Sie dennoch nicht das Gewünschte finden, nutzen Sie gern den direkten Kontakt über Mail oder Telefon, um Auskunft zu Ihrem Anliegen zu erhalten.

Kontakt

Die Ausrichtung

des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden

1. GEISTBEWEGUNG

„Der BFP lebt seine Berufung als Geistesbewegung.“

 

2. LEITER STÄRKEN

„Wir stärken und unter­stützen Pastoren und Leiter, um gesunde und multiplikations­fähige Gemeinden zu bauen.“

 

3. GEMEINDE STÄRKEN

„Wir stärken und unter­stützen Orts­gemeinden in ihrem Auftrag, das Evange­lium zu verbreiten.“

 

4. GEMEINDEN GRÜNDEN

„Wir gründen beständig neue Gemeinden, damit in jedem Ort und jeder Stadt in Deutsch­land eine Gemeinde ist, die Gottes Wort als Maß­stab nimmt und sich nach seiner Gegen­wart ausstreckt.“

5. MISSIONARISCHE UND EVANGELISTISCHE GESINNUNG

„Wir fördern auf allen Ebenen eine evange­listische und missiona­rische Gesinnung. Menschen in Deutsch­land und im Aus­land sollen die frohe Bot­schaft von Jesus Christus hören.“

6. MITEINANDER

„Wir gestalten aktiv ein lebendiges Mit­einander von Menschen und Gemeinden aus unter­schiedlichsten Kultur- und Sprach­hinter­gründen. Wir prägen damit den BFP als dyna­mische Bewegung, die Platz bietet für vitale Gemeinden ver­schiedenster Hinter­gründe bezüglich Kultur, Sprache, Alters­struktur und Prägung.“

7. UNSER ERZHAUSEN

„Wir bauen ‚unser Erzhausen‘ als Ausbildungs-, Service-, Medien- und Kompetenz­zentrum aus. Durch Bündelung von Ressourcen und Kompe­tenz werden Strukturen und Angebote entstehen, die bei der Um­setzung der voran­gegangenen Punkte unterstützen.“

Einige Zahlen zum BFP

820

Gemeinden überall in Deutschland

1150

Gottesdienste jede Woche

56275

Menschen unter­schiedlichen Alters, Her­kunft und Sprache

12

Bundeswerke und Arbeitszweige

Gemeindefinder

(BFP-Mitgliedsgemeinden)

Nachrichten aus dem BFP

Aktuelles von GEISTbewegt!

In Tschechien ist was los!

Lisa und ich befinden uns momentan auf unserem Sommer-Missionseinsatz in Tschechien. Wir versuchen, mit der lokalen Gemeinde ...


GEISTbewegt! im August: Mischt euch ein!

Wir können uns glücklich schätzen, in einem Rechtsstaat zu leben, mit Meinungs-und Versammlungsfreiheit, einer freien Presse! Und dann das Privileg, im Rahmen von gesetzlich geschützten Regeln eine Regierung gewaltfrei abwählen und neu wählen zu können. In wie vielen Staaten der Welt ist all dies nicht selbstverständlich! Deshalb sollten wir uns als Christen immer an Wahlen beteiligen, wie beispielsweise an der kommenden Bundestagswahl.


„Wegweiser“-Konferenz in Leipzig: Zwei Tage der Ermutigung

In den letzten Jahren erleben wir als „Elim Leipzig“, wie eine gesetzte und eher traditionelle Gemeinde aufblüht, Menschen zum Glauben kommen und die Leidenschaft für Jesus zunimmt. Aus unseren Erfahrungen heraus ist der Wunsch entstanden, die Schritte, die wir gegangen sind, mit anderen zu teilen.


„Kalender zu verschenken!“ – Elmshorner Tafel erhält Restexemplare

„Inspiration durch Gottes Wort“: Unter diesem Namen gibt der BFP einen Andachtskalender heraus. Darin gibt es tägliche Andachten mit Auslegung eines Bibelverses. Geschrieben von knapp 220 unterschiedlichen Autoren, findet dieser Kalender regen Zuspruch – in Deutschland und darüber hinaus. Da nicht alle Kalender verkauft werden konnten, hat sich die Kalenderredaktion in diesem Jahr überlegt, einige der Restexemplare gezielt zu verschenken.


15 Studenten. Ein Wochenende. Dresden. BERÖA-Team im Einsatz!

Mit dem Ziel, in ihrer Berufung zu wachsen und gleichzeitig die Jesus-Gemeinde-Dresden für ein Wochenende missionarisch zu unterstützen, machte sich die Mittelstufe des Theologischen Seminars BERÖA am Freitag, den 5. Mai mit ihrem Klassenlehrer Dietmar Schwabe auf den Weg in die wunderschöne ostdeutsche Metropole Dresden.


Bundesfrauenkonferenz 2017: „Du entscheidest!“

Wenn Frauen ihre Koffer packen, sich von ihren Familien verabschieden und zu Fahrgemeinschaften zusammenfinden, um ins Sauerland zu fahren, dann ist es wieder soweit für die Bundesfrauenkonferenz in Willingen! Sie fand dieses Jahr vom 4. bis 6. Mai statt und stand unter dem Thema: „you decide“- „Du entscheidest“.


ENVISION Konferenz in Jerusalem

Auch im Jahr 2018 führt die ICEJ in Jerusalem die ENVISION-Konferenz für Leiter und geistlich Verantwortliche durch. Leiter aus dem BFP sind zu dieser Konferenz sehr herzlich eingeladen.


Tage der Stille - 2018

So unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich auch die Zugangswege zu Gott. Ich persönlich mag diese Zeit sehr, in der ich mich zurückziehe und ruhig werde. Es ist eine kostbare Zeit des Alleinseins mit Gott.


Wir brauchen einander - wirklich!

Besuch der Flüchtlingskonferenz in Erzhausen – Am Samstag um 4:25 geht unsere Reise in München los - ein Tag voller starker Eindrücke liegt vor uns. Reinhard Leistner, Koordinator der Flüchtlingsarbeit im BFP, hat zur Konferenz nach Erzhausen eingeladen, über 100 Personen sind gekommen.


GEISTbewegt! im Juli: Scheitern erlaubt

Bist du schon mal gescheitert? Niemand spricht gern darüber. Viel lieber redet man darüber, wenn etwas gelungen ist. Tatsache ist aber, dass nicht alles Bemühen mit Erfolg gekrönt wird. Auch Christen erleben Scheitern: Prüfungen werden „versiebt“, Ehen und Familien zerbrechen, Bauprojekte geraten in Schieflage, Pläne müssen aufgegeben werden, Ziele werden nicht erreicht.


Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Auf GEISTbewegt.de finden Sie weitere Artikel und ältere Meldungen.